Löschen - Bergen - Schützen - Retten

### Einsatz 67/2020 * 19.11.2020, 08:04 Uhr - 09:50 Uhr * H2 - Verkehrsunfall PKW mit eingeklemmter Person, L52, Kehrig ###

 

Kehrig20205

Kehrig20202

Kehrig20203

Kehrig20204

 

Um 08:04 Uhr alarmierte die Leitstelle Koblenz den Wehrleiter und die ELW-Besatzung der Feuerwehr Ettringen über FME mit dem Stichwort „H2 - Verkehrsunfall PKW mit eingeklemmter Person“ auf die L52 in zwischen Kehrig und Düngenheim.

An der Einsatzstelle war die Fahrerin eines PKWs aus ungeklärter Ursache in einer Linkskurve von der Straße abgekommen, in den angrenzenden Hang abgerutscht und dort mit einem Baum kollidiert. Dabei wurde die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Kehrig übernahmen die Sicherung des auf der Beifahrerseite liegenden Fahrzeugs. Anschließend konnten die ebenfalls alarmierten Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Stadt Polch - VG Maifeld eine Betreuungsöffnung für den Rettungsdienst schaffen und die Patientin mit hydraulischem Rettungsgerät aus ihrem Fahrzeug befreien. Nach der Bergung des Fahrzeugs durch ein Abschleppunternehmen konnten schließlich die ausgelaufenen Betriebsstoffe aufgenommen und der Einsatz beendet werden.

Neben dem Wehrleiter und der ELW Besatzung der Feuerwehr Ettringen waren die Feuerwehr Kehrig, Freiwillige Feuerwehr Kottenheim und Freiwillige Feuerwehr Polch, der 1. stv. Wehrleiter und die FEZ der Verbandsgemeinde Vordereifel sowie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Maifeld im Einsatz. Weiterhin waren der Rettungsdienst, Rettungshubschrauber, Straßenmeisterei, Polizei und Pressevertreter vor Ort.

Mittwoch, 25. November 2020

Designed by LernVid.com