Löschen - Bergen - Schützen - Retten

Feuerwehr Kehrig freut sich über Spende der CDU

Kehrig. Trotz schlechtem Wetter hat beim traditionellen Tag der offenen Tür der Kehriger Feuerwehrwehr recht reger Andrang geherrscht. Für den nicht selbstverständlichen Besuch bedankte sich die Wehrführung ausdrücklich, auch bei den Angehörigen der benachbarten Feuerwehren. Nach der Eröffnung des Bierbrunnens gab es dann zunächst eine Überraschte durch die Kehriger CDU: Deren Vorsitzender Albert Hürter überreichte dem Kehriger Wehrführer Michael Michels und seinen Stellvertreter Daniel May im Beisein von Bürgermeister Alfred Schomisch, dem Chef der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde, eine Geldspende in Höhe von 100 Euro. Darüber hinaus teilte Albert Hürter mit, dass die Partei in Absprache mit dem Förderverein der Feuerwehr Kehrig Geld einwerben will, um einen Defibrillator anschaffen zu können, der bei der Raiffeisenbank angebracht werden soll. Foto: Hermann May

Dienstag, 07. April 2020

Designed by LernVid.com